Einführung neuer Produkte und Regelwerke

Die Naturschutztage 2014 boten erstmalig bio-zertifizierte Küche!

Werden neue Regelwerke eingeführt, bedeutet dies meist auch eine Änderung vom Einkauf bis zum Labeling.

Hier stehe ich bereit, die zusätzlichen Anforderungen in die bestehenden Abläufe zu integrieren, um mögliche Synergieeffekte von Anfang an auszuloten.

Auch die korrekte Deklaration ist wichtig, dass die Einführung am Markt von Beginn an zu einem Erfolg führt, wenn das EU-Bio-Logo, ein zusätzliches Vegan-Label oder firmeneigene Claims auf Bio-Produkten verwendet werden sollen.

Ich freue mich, einen entsprechenden Prozess zu begleiten und konkret die nächsten Schritte mit Ihnen auszuarbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Bio Salat, Rundgang im Bodanlager mit den Teilnehmenden des FiBL Bio Einführungskurses 03.05.16  

Was Unternehmen auch noch interessieren könnte

Gerade in kleineren Unternehmen von 1-70 Mitarbeitenden sind zahlreiche Anforderungen des Qualitätsmanagements "Chefsache". So lohnt es sich, bestimmte Aufgaben an externe PartnerInnen zu delegieren. Beispielsweise die Dokumentation der Kundenspezifikationen, die häufig bereits bei der Bemusterung umfangreich angefordert werden. Ich kann hier gerne entsprechende Fachstellen vermitteln, die diese Dienstleistung für Sie fachgerecht durchführen.