Fachzeitschriften Nachhaltigkeit

GEA Brennstoff - die Zeitschrift der österreichischen Schuhmacherfirma GEA von Heini Staudinger&Team. Jede Ausgabe ist voller Anregungen aus einem umfassendem gesellschaftskritischem, nachdenklichem, kreativem und mutmachen-wollendem Blickwinkel. Die Ausgabe im November 2014 widmet sich der Kooperation mit Konstantin Wecker und seiner 2014/15 Tour, die im Kontext nachhaltig wirtschaftender Firmen wie Andechser Molkerei und den Milchrebellen aus Österreich mit ihrem "a faire Milch"-Konzept. Klasse!

 

Enorm - ein Magazin für nachhaltiges Wirtschaften und ethischem Konsum, das seinem Namen alle Ehre macht! Ein Feuerwerk an intelligenten Anregungen! Eine Leseprobe der März-2014-Ausgabe gibt einen umfassenden Überblick zu dem wichtigen Thema Gewohnheiten: "wer weiss wie sie funktionieren, kann sie verändern". Zudem bietet Enorm kreative Angebote wie einen Wettbewerb für Sozialunternehmen und Filme spannender Projekte.

 

Biorama ist eine lebendige und zeitgemässe Plattform aus Österreich für kreative Ideen, Menschen und Produkte, die beispielhaft für einen nachhaltigen Lebensstil stehen: ein Leitfaden im schnell wachsenden Markt des Handels mit Bioprodukten, des Fair-Trade und des bewussten Konsums. Sie widmet sich nach dem Motto "Wir leben Jetzt bewusst" allen Themen unvoreingenommen und ohne einseitig zu werten. Biorama ist online, in den Social Networks und auf Veranstaltungen und Messen im richtigen Leben. Das gedruckte Magazin erscheint sechs Mal jährlich für den gesamten deutschsprachigen Raum. Neben umfangreichen Schwerpunkten finden sich darin Reportagen, Kommentare und Einkaufstips zu Bereichen wie Ernährung, Reise oder Mobilität. Der 14-täglich erscheinende Newsletter von Biorama ist gratis abonnierbar. Für die mobilen LeserInnen gibt es eine kostenlose app.

Fachzeitschriften Bio-zertifizierte Gastronomie

Bio-Croissants von Sabine Schäfer
Bio-Croissants von Sabine Schäfer

Die Bioküche - Das Magazin wurde mit der Ausgabe 4/2014 eingestellt, einige Informationen verbleiben aber auf dem Netz mit Basisinformationen besonders für GastronomInnen, die sich erstmals mit dem Thema Bio Küche auseinandersetzen. Hier werden (auch konventionelle) Anbieter, Best Practice, Tipps etc. vorgestellt: zum Thema Vegi und Bio, Fussballweltmeisterschaft Brasilien etc.