1. Praxis-Kurs Bioglacé Modul 2: 2018

Kursprogramm Bio Eiskurs Modul 2
FiBL_CH_Bioglacé_Programm_Modul 2_17011
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Modul 2: die Praxis: erstmalig wird auf dem Biohof in Umstellung, dem Möhrenhof, das Praxismodul durchgeführt. Die Bäuerin führt uns in die Hofverarbeitung von Glacé ein, ein Fachunternehmen wird Tipps zur Technik (Raum und Maschine) beitragen, der Anbieter von Bio-Formulierungen zu den Möglichkeiten der Rezepturen und der Bio-Großhandel zu Rohstoffen und Verpackung. FiBL sorgt für korrektes Labeling und die Moderation. Der Termin ist noch offen.

 

 

Modul 1: die Grundlagen:

In Zusammenarbeit mit Regula Bickel vom FiBL (CH) haben wir am 12.01.15 sowie 12.01.16 in Frick (zwischen Zürich und Basel sehr gut an den ÖV angebunden) den Einführungskurs zu diesem spannenden Thema durchgeführt. So wird dieser Einführungskurs künftig regelmässig einmal pro Jahr in Frick angeboten werden: jedes Jahr werden dabei die Inhalte auf neuen Stand gebracht und aktuelle Innovationen mit ReferentInnen aus der Praxis dargestellt.

2015 und 2016 stellten wir an exemplarischen Praxisbeispielen einer engagierten Gruppe von PraktikerInnen (vom konventionellen Hof, Hof in Umstellung sowie langjährigem und hoch spezialisiertem Bio Hof, über Gastronomen und Restaurants die mit Betreuten arbeiten, Bäckereien und Confiserien bis zum Handel mit Zusatzstoffen und Aromen für die Eisverarbeitung, bio-dynamisch ausgebildeten Junglandwirten sowie Studenten der HTGW mit bäuerlichen Wurzeln und bereits aktiven Eisherstellern, die konventionell arbeiten, Bio testen,...) ausgewählte Aspekte der Bioglacé-Welt dar! ReferentInnen aus der Praxis (vom veganen über sozialen zum sauber verpacktem Bio Eis, vom Rohstoff bis zum Bindemittel, von Deklarationsnormen bis zu Guten Beispielen) vermittelten anschaulich verschiedene Aspekte der Herstellung von Bioglacé. Sehr schön war neben dem offenen Austausch aller Beteiligten auch das networking von Neulingen und Erfahrenen in diesem Themenbereich. Auch die Zwischenrufe bei einer angeleiteten Blind- sowie offenen Degustation und den dabei engagierten Diskussionen über die Vorzüge ca. 15 verschiedener Bio Vanille Glace oder 10 verschiedener Schokosorten mit unterschiedlichen Zuckern bzw. Bindemitteln aus dem Schweizer Bio Markt waren aufschlussreich. Viele Teilnehmende befinden sich in einer Test-, (Vor-)Entscheidungsphase, in welche Richtung sie ihre Hofverarbeitung, kulturelle Genussarbeit oder KMU-Ausrichtung weiter entwickeln wollen, und konnten offensichtlich zahlreiche Anregungen mit nach Hause nehmen. Darauf aufbauend wird zudem ein Modul 2 in einem Praxisbetrieb die wichtige Theorie zur erfolgreichen Praxis vermitteln. Die Planungen dazu sind angelaufen, das Detailprogramm folgt.

Es gibt noch weitere Kursangebote bei FiBL Schweiz.

Programm 2016: Modul 1

Kurs 12.01.16
Bioglace-Programm-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.5 KB

Informationen Kurs 2015

Das Programm für den Bio Eis Kurs 12.01.15 in Frick (FiBL)
Bioglace_Programm_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.7 KB
Der Artikel meines Schweizer Kollegen Adrian Krebs beleuchtet das Thema Schweizer Bioeis im September 2014
bioaktuell_714_glace.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.2 KB