Der Markt des Guten Geschmacks 20.-23.04.17

Auch im 25. Jubiläumsjahr von Slow Food Deutschland bot die Messe in Stuttgart zum 11. Mal Möglichkeiten, die sinnlichen und politischen Seiten des guten Essens auf einem beeindruckenden Markt mit ca. 550 AusstellerInnen zu erleben.

Das Rahmenprogramm bot viele FachreferentInnen auf zu Themen wie Nachhaltigkeit als Orientierung fürs persönliche Essen zusammen: u.a. der Boden als Grundlage (fast) jeder Ernährung wurde thematisiert und Lebensmittel-HandwerkerInnen weihten in die Geheimnisse der traditionellen Herstellung ein.

2015 war ich mit dem damaligen Radolfzeller Klimaschutzmanager Markus Zipf und einer Gruppe 2000-Watt-Gastronominnen und Gastronomen zu einem Gespräch mit dem Chef Alliance-Aktiven Christoph Hauser und der Vorsitzenden Ursula Hudson vor Ort. 2017 war ich wie 2016 für Slow Food im Zusammenhang zu Fragen der Qualitätssicherung mehrere Tage auf der Messe. Ein Artikel in der 2017-Märzausgabe des Slow Food Magazins gibt Einblick in die Arbeit der Messekommission.

Interview mit Slow Food`s Messekommission
74_SFM_2017_2_Tischgespraech_Qualitaetsk
Adobe Acrobat Dokument 614.9 KB