Workshop 03. März 2015 Nachhaltige Gastronomie in Radolfzell 

Der Klimaschutzreferent dieser Gemeinde am Bodensee ist auch aktiv, lokale Einrichtungen der Ausser-Haus-Verpflegung (Restaurants, Bistro, Mensen und Kliniken), für die Idee der 2000-Watt-Menüs zu begeistern. Eine ganze Aktionswoche mit dem Angebot solcher 2000-Watt-Menüs wurde 2014 bereits durchgeführt. Damit ist Radolfzell Vorreiter in der Gruppe der zehn 2000-Watt-Gemeinden im DACH-Gebiet. Mit persönlichen Beratungsgesprächen werden seit Anfang November 2014 weitere GastronomInnen für die Idee gewonnen. Als Vertiefung dieser ersten Impulse wird nun Anfang März 2015 ein Workshop durchgeführt. Für beide Veranstaltung zeichne ich für die Inhalte verantwortlich. Ziel ist u.a, auch über die Möglichkeiten bio-zertifizierter Zutaten im "2000-Watt"-Menü zu informieren. Zudem werden anhand ausgewählter regionaler Anbieter nachhaltiger, nicht-bio-zertifizierter Erzeugnisse deren Vorteile dargestellt. Weitere Details folgen. Eine vorherige Anmeldung der interessierten GastronomInnen per email an Markus Zipf ist erforderlich.

Workshop des Klimaschutzmanagers Radolfzell_2000_Watt_Gastronomie_03.03.2015
Programm Workshop 3.3.15_2000_Watt_Gemei
Adobe Acrobat Dokument 82.8 KB